Thomas Meinzettler, ein einstiger Großbauer, schreibt hier über die Ereignisse, die er während der Verseuchung durchstehen musste. In seinem Haus in Herzogenburg (Gefahrenzone Österreich) hat er sich so eingerichtet, dass niemand reinkam, wenn Thomas es nicht wollte. Dutzende Waffen hat er schon angesammelt, auch hält er sich einige wenige Tiere, die dem Virus nicht zum Opfer fielen und ernährt sich soweit es geht von ihnen.

 

Direkt unter dieser Anleitung findest du seine Geschichte.

 


31.1.09 19:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen